Angebote zu "Katalog" (12 Treffer)

Kategorien

Shops

inventur - Zeitgenössische Radierung in Deutsch...
36,19 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 02.06.2008, Einband: Gebunden, Titelzusatz: Katalog zur Ausstellung Reutlingen/Münster 2008/09 - Dt/engl, Auflage: 1/2008, Autor: Huber, Hans D/Lehnert, Volker/Schäfer, Bernd u a, Übersetzer: Huber, Hans D/Lehnert, Volker/Schäfer, Bernd u a, Herausgeber: Clemens Ottnad/Volker Lehnert/Kunstverein Reutlingen u a, Verlag: Modo Verlag GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Graphikmuseum Pablo Picasso // Kunstverein Reutlingen // Münster // Radierkunst in Deutschland // Radierung, Produktform: Gebunden/Hardback, Umfang: 240 S., 50 s/w Illustr., 150 farbige Illustr., 200 Fotos, Seiten: 240, Format: 2.7 x 30.5 x 22.8 cm, Gewicht: 618 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot
Constanze Vogt. pausen
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Constanze Vogt. pausen ab 20 € als Taschenbuch: Katalog zur Ausstellung im Kunstmuseum Reutlingen 2020. Aus dem Bereich: Bücher, Kunst & Musik,

Anbieter: hugendubel
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot
Der Holzschnitt im 20. und 21. Jahrhundert: Von...
39,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Holzschnitt im 20. und 21. Jahrhundert: Von Munch bis Baselitz ab 39.8 € als gebundene Ausgabe: Katalog zur Ausstellung im Städtisches Kunstmuseum Spendhaus Reutlingen 2009/2010. Aus dem Bereich: Bücher, Kunst & Musik,

Anbieter: hugendubel
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot
Walter Kleinfeldt
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Kaum sechzehnjährig meldet sich Walter Kleinfeldt (1899-1945) aus dem schwa bischen Reutlingen im Fru hjahr 1915 freiwillig an die nordfranzösische Front. An der Somme erlebt er den monatelangen Grabenkrieg. Die meisten seiner Kameraden sterben. Kleinfeldt fotografiert wa hrenddessen den Krieg mit einer einfachen Plattenkamera: zerschossene Sta dte und Do rfer, demolierte Untersta nde, tote Krieger und Verwundete, aber auch den Alltag der Soldaten im Graben. Seine Bilder haben einen dokumentarischen Charakter und nehmen bereits das spa tere Wirken als Berufsfotograf vorweg. Kaum ein Bild misslingt - der junge Mann muss ein lichtbildnerisches Naturtalent gewesen sein. Rund 130 der einst 149 Fotografien haben die Zeit überdauert. Der Tübinger Kultur- und Medienwissenschafter Ulrich Hägele hat Kleinfeldts Aufnahmen für die Ausstellung und den Katalog zusammengestellt und mit schriftlichen Selbstzeugnissen des Fotografen aus Kriegstagebuch und Feldpostbriefen versehen - eine berührende und bedrückende Geschichte in Bildern aus dem Ersten Weltkrieg.Au printemps 1915, Walter Kleinfeldt (1899-1945), à peine 16 ans venant de la ville souabe de Reutlingen, s'engage comme volontaire pour combattre au front. Le long de la Somme il voit et vit la guerre de tranchées qui dure depuis plusieurs mois. La majorité de ses camarades meurt. Pendant ce temps, Kleinfeldt prend la guerre en photo avec un simple daguerréotype : des villes et des villages détruits, des hangars démolis, des combattants morts et des blessés, mais aussi le quotidien des soldats dans les tranchées. Ses images ont un caractère documentaire et anticipent déjà son oeuvre future comme photographe professionnel. Presque toutes les photos sont réussies - le jeune homme devait avoir un talent inné pour la photographie.Environ 130 des 149 photographies sont conservées. Le spécialiste en Cultural Studies et en science des médias de Tübingen, Ulrich Hägele, a regroupé les photos de Kleinfeldt pour l'exposition et pour le catalogue. Il y a rajouté les témoignages écrits du photographe tirés de son journal de guerre et de ses correspondances de guerre - une histoire touchante et oppressante transmise par ses photos de la Première Guerre mondiale.

Anbieter: buecher
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot
Walter Kleinfeldt
25,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Kaum sechzehnjährig meldet sich Walter Kleinfeldt (1899-1945) aus dem schwa bischen Reutlingen im Fru hjahr 1915 freiwillig an die nordfranzösische Front. An der Somme erlebt er den monatelangen Grabenkrieg. Die meisten seiner Kameraden sterben. Kleinfeldt fotografiert wa hrenddessen den Krieg mit einer einfachen Plattenkamera: zerschossene Sta dte und Do rfer, demolierte Untersta nde, tote Krieger und Verwundete, aber auch den Alltag der Soldaten im Graben. Seine Bilder haben einen dokumentarischen Charakter und nehmen bereits das spa tere Wirken als Berufsfotograf vorweg. Kaum ein Bild misslingt - der junge Mann muss ein lichtbildnerisches Naturtalent gewesen sein. Rund 130 der einst 149 Fotografien haben die Zeit überdauert. Der Tübinger Kultur- und Medienwissenschafter Ulrich Hägele hat Kleinfeldts Aufnahmen für die Ausstellung und den Katalog zusammengestellt und mit schriftlichen Selbstzeugnissen des Fotografen aus Kriegstagebuch und Feldpostbriefen versehen - eine berührende und bedrückende Geschichte in Bildern aus dem Ersten Weltkrieg.Au printemps 1915, Walter Kleinfeldt (1899-1945), à peine 16 ans venant de la ville souabe de Reutlingen, s'engage comme volontaire pour combattre au front. Le long de la Somme il voit et vit la guerre de tranchées qui dure depuis plusieurs mois. La majorité de ses camarades meurt. Pendant ce temps, Kleinfeldt prend la guerre en photo avec un simple daguerréotype : des villes et des villages détruits, des hangars démolis, des combattants morts et des blessés, mais aussi le quotidien des soldats dans les tranchées. Ses images ont un caractère documentaire et anticipent déjà son oeuvre future comme photographe professionnel. Presque toutes les photos sont réussies - le jeune homme devait avoir un talent inné pour la photographie.Environ 130 des 149 photographies sont conservées. Le spécialiste en Cultural Studies et en science des médias de Tübingen, Ulrich Hägele, a regroupé les photos de Kleinfeldt pour l'exposition et pour le catalogue. Il y a rajouté les témoignages écrits du photographe tirés de son journal de guerre et de ses correspondances de guerre - une histoire touchante et oppressante transmise par ses photos de la Première Guerre mondiale.

Anbieter: buecher
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot
Constanze Vogt. pausen
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Constanze Vogt. pausen ab 20 EURO Katalog zur Ausstellung im Kunstmuseum Reutlingen 2020

Anbieter: ebook.de
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot
Henning Eichinger. Synchronizing Systems
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Henning Eichinger reflektiert seit Beginn der 1990er Jahre bewusst unser digitales Zeitalter, jedoch bis heute ohne sich auf eine computergenerierte Arbeitsweise zu verlagern. Seine komplexe wie sinnliche Malerei entsteht nach dem Prinzip der Collagetechnik. Eichinger selbst spricht von "Bildbefeuerung" und stellt der digitalen Bildbearbeitung sein analoges "Bilderstellungsprogramm" entgegen. Detailreichtum, Intensität und Simultanität bestimmen seine Ölgemälde und Miniaturen, in denen neuerdings Figuratives auftaucht. Dieser Katalog zeigt Eichingers neue vielschichtige Bilder, die mehr denn je eigenwillige Zeitdiagnosen sind.Biografie1959 geboren in Frankfurt am Main1980-85 Studium der visuellen Kommunikation, Fachhochschule Dortmund, mit den Schwerpunkten Malerei, Illustration und Grafik-Designseit 1997 Professor für Zeichnerische Darstellung und Künstlerisches Gestalten, Hochschule Reutlingen, Studiengang Textil- und Modedesign und für Künstlerische Konzeption im Masterstudiengang Designlebt und arbeitet in Reutlingen

Anbieter: Dodax
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot
Heiko Wommelsdorf
26,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

In dieser Publikation steht das Atelier im Vordergrund. Heiko Wommelsdorf, gefördert durch ein Stipendium der HAP Grieshaber Stiftung Reutlingen, hat den eigenen Arbeitsraum zum Galerieraum für die Präsentation unterschiedlicher Klangarbeiten umgebaut. Der Katalog bietet eine Übersicht über die Installationen, die im Förderzeitraum entstanden sind. Die Arbeiten wurden unter immer gleichen Bedingungen fotografiert, gefilmt (per Link abrufbar) und mit Texten beschrieben. Seit 2007 arbeitet Wommelsdorf (* 1982 in Bremen), der u. a. bei Arnold Dreyblatt und Ulrich Eller studiert hat, im Bereich der Klangkunst. In material-reduzierten Installationen konzentriert sich Wommelsdorf auf Klangphänomene aus dem Alltag. Entdeckungen, die im urbanen Raum gemacht werden, überträgt er in einen Ausstellungskontext, um das Erlebnis dann dem Rezipienten zu überlassen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot
Adam Saks
24,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Adam Saks’ Bilder befinden sich in fortwährender Veränderung: Figuren, Pflanzen, Symbole oder Schrift erscheinen, um im nächsten Augenblick wieder in ungestalter Farbe oder ungebundenen Flächenornamente aufzugehen. Er zeigt ein Leben in und aus der Farbe, das sich bisweilen verliert und an anderem Ort von neuem gewinnt. Er zeigt, dass es, damit sich ein Leben voll entfaltet kann, das Schöne ebenso wie das Beunruhigende braucht. Und dieses beständige »Ein- und Ausatmen der Welt« offenbart den unmittelbar spürbaren und äusserst lebendigen Pulsschlag der Malerei von Adam Saks. Der Katalog erschien anlässlich der Ausstellung im Kunstverein Reutlingen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot